Stemweder Berg

Der kleine Höhenzug Stemweder Berg ist ein waldreiches Gebiet. Er besteht aus ehemaligem Meeresboden und wurde in Millionen von Jahren durch Plattenverschiebungen zu Kalksandstein verfestigt. Zeugen davon sind zahlreiche Fossilien, darunter prähistorische Meerestiere.

Der Wald lädt zum Wandern ein. Hier kann man Ruhe tanken und die Schönheit des natürlichen Buchenwaldes erleben.
Der mit 3 Sternen ausgezeichnete „Berggasthof Wilhelmshöhe“ ist vom Gästehof Brockum in einer ca. einstündigen Wanderung durch den Stemweder Berg zu erreichen ist und bietet sich zur Einkehr an.

Rapsblüte am Stemweder Berg

Ab April, spätestens im Mai blühen die prächtigen goldgelben Rapsfelder am Stemweder Berg

Buchenwald im Stemweder Berg

Außergewöhnlich ist die Dunkelheit auf dem Waldboden in den Sommermonaten.

Reiche Flora

Im Frühjahr zu sehen: der Teppich an Frühblühern unter dem noch blattlosen Buchenkronendach.

Buchenwald

Der Buchenwald im Stemweder Berg  ist beeindruckend.

Sicht vom Berg auf den Dümmer

Vom Stemweder Berg hat man bei klarer Sicht Aussicht auf den Dümmer See.

Eseltrecking

Für Kinder der Hit nicht nur zum Geburtstag: Eseltrecking

Waldweg

Schöne ruhige Spazier- und Wanderwege führen den Besucher durch den kleine Höhenzug

Grenzstein

Grenzsteine erinnern noch an die frühere Grenze zwischen Hannover und Preußen

Schutzhütte im Wald

Zur Rast oder auch für ein Picknick gut, die Schutzhütte im Berg